Velopex EXTRA X Röntgenfilmentwickler

Extra X mit Tageslichtvorsatz offen

Hochwertige Dental-Röntgenbildgebung für Diagnose und Archivierung

Der Velopex Extra X verarbeitet qualitativ hochwertige Bilder aller zahnmedizinischen Röntgenfilme: Größe 0-4, Panorama- und Cephalometriefilm. Das Extra-X ist vollautomatisch, erfordert keine persönliche Überwachung während der Verarbeitung und liefert trockene, entwickelte Röntgenbilder in 4 Minuten.

Verwenden Sie Ihr Extra-X bei Tageslicht mit dem optionalen Daylight Loader und vermeiden Sie die Verwendung einer Dunkelkammer, um Platz in Ihrer Praxis zu schaffen.

Velopex Röntgenfilm-Prozessoren haben eine ausgezeichnete Wirtschaftlichkeit und Effizienz, maximieren die chemische Langlebigkeit und reduzieren Ihre Betriebskosten.

Eigenschaften des automatischen Röntgenfilm-Prozessors Velopex Extra-X

Zahnröntgenaufnahmen sind ideal für die sofortige Diagnose und Archivierung.

Dental-Röntgenfilm wird in 4 Minuten entwickelt und geliefert, wodurch eine extrem hohe Bildqualität bei der Röntgenbildgebung erzielt wird. Entwickeln und diagnostizieren, während der Patient noch auf dem Stuhl ist.

Verarbeiten Sie alle Dental-Röntgenfilmgrößen

Röntgenbildgebung – Größe 0-4, Panorama- und Fernröntgenseitengrößen

Bearbeiten Sie Röntgenfilme mit einer Breite von 25 – 260 mm und verarbeiten Sie mehrere Filme, ohne die Maschine anzuhalten. So sparen Sie wertvolle Zeit.

Ausgezeichnete chemische Wirtschaftlichkeit und Effizienz

Automatische Temperaturkontrolle und minimale chemische Belastung.

Die optimale Temperatur wird sowohl während des Betriebs als auch im Stand-by-Modus aufrechterhalten, und die Oberfläche der der Luft ausgesetzten Chemikalie ist begrenzt, um die Oxidation auf ein Minimum zu beschränken: beides verbessert die Effizienz und bewahrt die chemische Langlebigkeit.

Automatisierter und ansprechender Betrieb

Vollautomatischer Röntgenfilm-Prozessor erfordert keine Überwachung des Personals.

Der Prozess wird durch das Einlegen des Films ausgelöst und ein akustischer Alarm zeigt den Abschluss des Vorgangs an. Auf diese Weise können Sie während der Entwicklung Ihres Röntgenfilms andere Aufgaben ausführen.

Einzigartiges Röntgenfilmprozessor-System

Der Röntgenfilm wird vorsichtig und schonend zwischen den permeablen Bändern transportiert.

Der Film wird zwischen den Transportbändern eingeklemmt und getragen, um ein Gleiten zu verhindern und die Bildqualität sicherzustellen, während das Risiko eines Filmverlustes eliminiert wird.

Technische Information

Spezifikation

Höhe: 340mm / 13.5 „
Breite: 510mm / 20 „
Tiefe (ohne Daylight Loader): 470 mm
Tiefe (inkl. Daylight Loader): 740 mm / 29 „
Gewicht (leere Tanks): 21kg / 46,5lbs
Gewicht: (Volle Tanks): 27kg / 59,5lbs
Tankkapazität (jeder): 3.8 L / 6.75 Kobold Pints
Chemische Betriebstemp. (Entwickler): 25.5 – 77˚C
Chemische Betriebstemp. (Fixer): 27.5 – 81.5 ° C
Wassertemperatur.: Sollte 28 ° C nicht überschreiten
Chemische Aufwärmzeit: ca. 10 Minuten
Geschwindigkeit der Filmzufuhr: 470 mm pro Minute
Max. Film Breite: 260mm / 10,25 „
Verarbeitungszeit (trocken) *: ca. 5 Minuten
Verarbeitungszeit (nass-endodontisch): ca. 2 Minuten
Energieversorgung: 100-120 V, 200-240 V; 50/60 Hz
Energieverbrauch: 1,150 W.
Umweltbedingungen: Nur Innen benutzen
Umwelttemp .: <27 ° C
Maximale relative Luftfeuchtigkeit: 80%
Erfüllt: IEC 61010-1: 2001 (2. Ausgabe)
EN 61010-1: 2001 (2. Ausgabe)
UL 61010-1 12. Juli 2004 Abweichungen
CAN / CSA-C22.2 Nr. 61010-1